TSV Burladingen 1863 e.V.

Breitensport in Burladingen

Als aktiver Sportverein engagieren wir uns seit 1863 in Burladingen für die Förderung des Sports als festen Bestandteil des kulturellen Lebens in der Stadt Burladingen. In unseren Abteilungen im TSV Burladingen haben wir zahlreiche aktive und passive Mitglieder, die als ein Team den Verein gemeinsam tragen und unterstützen. Auch über den Sport hinaus fördern wir soziale Kontakte über Gemeindegrenzen hinaus durch die Organisation von Turnieren und gesellschaftlichen Veranstaltungen in Burladingen.

Besonders stolz sind wir auf unsere TSV Jugend, der wir durch unsere engagierten Jugendbetreuer über den Sport soziale Werte wie Teamwork, Fairness, Hilfsbereitschaft, Verlässlichkeit, Ehrlichkeit, Wertschätzung und Respekt vermitteln wollen. Der TSV Jugend wollen wir deshalb auch auf unserer Website besondere Aufmerksamkeit widmen. Gleichzeitig wollen wir Ihnen die vielfältigen Aktivitäten im TSV Burladingen transparenter machen, Ihnen das aktuelle Sportgeschehen näher bringen und den offenen, vertrauensvollen Umgang mit allen Mitgliedern und Gästen weiter fördern.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihr Feedback!

Ihr Team vom TSV Burladingen

Aktuelles

Kinder in Bewegung Tischtennis

Von den ganz jungen U11- bis zu den ganz alten Ü40 TSVler-Tischtenniscracks platzierten sich alle mehrfach auf dem Podest.

Bei den U11 Jungen spielte Robin Kiesler in den Gruppenspielen ganz groß auf und schaffte ungeschlagen den Gruppensieg. Im Halbfinale zog er nach 2:1 Satzführung denkbar knapp den Kürzeren und belegte somit den dritten Platz.  Im Doppel spielte er mit Len Hirrle aus Bernloch und schaffte sogar ungeschlagen den ersten Platz.

Bei den Mädchen waren Pia Ritter und Julia Steck in einem 15er Feld am Start. Beide blieben in den Gruppenspielen ohne Niederlage und sicherten sich mit den jeweiligen Gruppensiegen gute Ausgangspositionen für die KO –Runde. Nach den Viertel-Finalspielen kam es leider zum Aufeinandertreffen Pia gegen Julia, welches Pia mit 3:1 gewinnen konnte. Im Endspiel musste Pia dann gegen die starke Brunotte aus Tübingen-Weilheim antreten. Nach einer 2:0 Satzführung verlor Pia etwas unglücklich die folgenden 3 Sätze und landete auf dem zweiten Platz vor Julia, die gemeinsam mit Brodbeck aus Betzingen den dritten Platz belegte. Im Doppelwettbewerb gewannen Julia und Pia vier Doppel in Folge und standen im Finale gegen Brunotte aus Tübingen-Weilheim und Süßmuth aus Gomaringen gegenüber. Hier zeigten die Burladingerinnen eine überzeugende Leistung und sicherten sich den Bezirksmeistertitel im Doppel.

Die zwei Erstplatzierten aus den Bezirksmeisterschaften oder der Bezirksrangliste II der jeweiligen Altersklassen qualifizieren sich für das Regionalturnier der Bezirke: Alb, Schwarzwald, Böblingen und Oberer Neckar. Pia hat sich mit jeweils zwei 2. Plätzen gleich mehrfach qualifizieren können. Julia und Robin müssten mit 3. Plätzen ebenfalls das Ticket zum Regionalturnier gezogen haben. Die Nominierung durch den Bezirk Alb steht aber noch aus.

Bei den Senioren verteidigte Michael Ritter seinen Bezirksmeistertitel zum vierten Mal in Folge.

Bild (v. links): Robin Kiesler, Trainer Michael Ritter, Julia Steck und Pia Ritter

Weitere Bilder Siegerehrungen:

  Mädchen U15 Jungen U11 Senioren
Einzel
Doppel --

 

Kinder in Bewegung Tischtennis

Am 30.10. standen bei den TSV-Mädchen denkbar schwere die Spiele gegen Weilheim und Altenburg an. Für Weilheim war es der letzte Spieltag, die bis dahin ungeschlagen in der Tabelle auf dem 1. Platz lagen.

Gleich zu Beginn gab es eine Punkteteilung und es kam zum vorentscheidenden Doppel. Pia und Julia mussten hier denkbar knapp den starken Spielerinnen aus Weilheim gratulieren und mit einem Rückstand in die Abschlss-Einzel starten. Pia konnte sich hier mit 3:1 in sehr ausgeglichenen Sätzen gegen Rittberger durchsetzen. Im Parallelspiel von Julia gegen Brunotte wurde es dann hochdramatisch. Nach gewonnenem ersten Satz verlor Julia die Sätze 2 und 3, konnte den 4 Satz gewinnen und einen Entscheidungssatz erzwingen. Hier lag sie dann schnell 2:6 zurück und nahm eine Auszeit. Danach fand Sie immer besser ins Spiel, holte auf und setzte in der Verlängerung den entscheidenden Punkt zu einem tollen Mannschaftserfolg. Im Anschließenden Spiel gegen die bis dato drittplatzierten Altenburger, holten sich Pia und Julia einen klaren 5:0 Erfolg. Die 2. Mannschaft mussten gleich zwei Ausfälle verzeichnen. Dennoch zeigten Julia B., Hanna und Lena tolles Tischtennis und machten es der starken Konkurrenz aus Weilheim und Altenburg nicht einfach. Am letzten Spieltag geht es nun für Burladingen (I) um die Meisterschaft gegen Bernloch und Neuhausen. Burladingen (II) könnte sich mit Siegen noch in der Tabelle von dem 7. Platz ins Mittelfeld platzieren. Für Spannung am 20.11. in der Trigema-Arena ist somit gesorgt.

Links: Julia Steck, Pia Ritter, Julia Bruckelt, Lena Kiesler und Hanna Hauser

Kalender

< November 2021 Dezember 2021 Januar 2022 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Die nächsten Veranstaltungen: Dezember 2021

Es gibt keine Events in diesem Monat.